Rufen Sie jetzt an: +41 41 712 15 50
Die medizinische Massage - Ihr Masseur in Zug seit 2004

F.A.Q.

Slide background
Slide background

Kann eine Massage zu anschl. Reaktionen führen?
Das Ziel ist eine positive Reaktion und anschl. Regulierung des Organismus! Doch kann diese individuell ausfallen. Je nach Typ des Kunden und der Intensität der Massage.

Tut eine Massage weh?
Falls ein muskuläres Problem vorliegt und ich dort arbeiten muss, kann es sein, dass diese Stelle eine bestimmte Zeit Schmerzhaft sein kann oder ein Muskelkater entsteht. Doch der Kunde und der Masseur kommunizieren miteinander, sodass der Kunde sagen kann ob der Druck noch angenehm ist.

Was ist der Unterschied zwischen Wellnessmassage und einer medizinischen Massage?
Wellnessmassage ist für Entspannung, sanfte Musik hören und Relaxen. Diese wird in jedem Wellnesshotel und bei vielen Masseuren angeboten. Wichtig ist, dass diese Personen NUR an gesunden Kunden arbeiten dürfen. Was meistens nicht eingehalten wird. Zudem verwirren diese die Bevölkerung mit Diplomen (dipl. Masseur, ärztlich dipl. Masseur usw.) die Staatlich nicht anerkannt sind. Schade eigentlich, dass die Massageschulen mit solchen Methoden die Leute anlocken und abzocken.

Hinter der medizinischen Massage ist eine fundierte mehrjährigen Ausbildung mit dem Titel medizinischer Masseur FA/SRK (Fachausweis des Schweizerischen Roten Kreuz und seit 2009 des BBT’s). Dies spricht für ein hohes Niveau und Fachkompetenz sodass Problematiken des Bewegungsapparates, Lymphsystem und Nervensystem analysiert und gezielt behandelt werden.

Muss ich die Kleider ausziehen?
Da wir mit speziellen Mitteln wie Öl, Salben, Gels usw. auf der Haut arbeiten, ist es Ratsam sich den Kleidern zu entledigen. die Unterwäsche kann der Kunde bei normalen Therapieformen wie Massage natürlich anbehalten. Es ist wichtig, dass der Kunde sich wohl fühlt und kein Stress empfindet.