Rufen Sie jetzt an: +41 41 712 15 50
Die medizinische Massage - Ihr Masseur in Zug seit 2004

Schröpfen

Slide background
Slide background

Slide background

Slide background

Slide background

Slide background


schroepfen3-gross














schroepfen2-gross
schroepfen1

Schröpfen ist in den unterschiedlichsten Kulturen seit vielen Jahrtausenden bekannt, und das Wissen um die Heilkraft dieser Methode hat sich bis heute erhalten.

Während früher mit Bambusröhren geschröpft wurde, geschieht das heute mit entsprechend angenehm geformten Glaskugeln.

Der Unterdruck kann auf verschiedene Arten erzeugt werden:
Entweder durch Absaugen der Luft aus dem Glas oder durch kurzfristige Erhitzung des Glasinneren mit Hilfe einer Flamme.
Der Unterdruck wirkt wie eine Bindegewebsmassage, der Fluss von Blut und Lymphflüssigkeit wird angeregt, die lokale Durchblutung der Haut- und Muskelschichten gefördert.

Anwendungsgebiete:

• Vermehrte Durchblutung an der Haut, Unterhaut und Bindegewebe
• Stoffwechselsteigerung
• Sauerstoffversorgung
• Aktivierung des Immunsystems
• Nerval bedingte Problematiken
• Tonisierende Massnahme, die Energie zuführt
• Verspannungen
• Rheuma
• Migräne
• Spannungskopfschmerz